MEGAVAC

MEGAVAC

Der KOKS MegaVac Luftförderanlage-Aufbau ist ausgelegt für (Schwer-)Industrieanwendungen und geeignet zum KOKS MEGAVAC - Luchtverplaatsingsinstallatie - drogestoffenwagenSaugen, Verblasen und Entleeren Trockensubstanzen, Flüssigkeiten und Gefahrgütern wie verschiedener Arten Katalysatoren, (Dach)Kies, Pulver, Flugasche und Schlamm. Speziell zum Transport von gefährlichen und verunreinigten Stoffen ist der Aufbau mit PED- oder ADR/ATEX-Ausrüstung (Pumpensystem) erhältlich und gemäß allen geltenden Sicherheitsanforderungen gebaut.

Durch das kraftvolle Roots Gebläse verfügt der KOKS MegaVac Luftförderanlage-Aufbau über eine sehr große Saug- und Verblaseleistung, die es ermöglicht in sehr kurzer Zeit große Mengen Trockensubstanzen, Flüssigkeiten, Kies, Sand usw. zu verarbeiten und zu transportieren. Auf diese Weise spart der Nutzer viel Zeit und noch mehr Geld.

Vorteile

• Einfache Bedienung.
• Saugen mit 8.100 - 10.000 cbm/h, max. 96% Unterdruck; Verblasen mit 1,1 bar Überdruck.
• Sehr große Filterfläche (46 qm).
• An der Außenseite bedienbare Entleerungsluke und hydraulisch zu öffnender und verriegelbarer Filterdeckel.
• Ergonomisch.
• Zugelassen gemäß der europäischen PED- oder ADR-Typenprüfbescheinigung.
• Gebaut gemäß den neuesten Umweltund Sicherheitsnormen.
• Verantwortungsvoller Transport gemäß den ADR-Richtlinien.
• Optimale Balance zwischen einem Fahrgestell mit einem kurzen Radstand und einer maximale Behälterkapazität.
• Solide Bauweise und Komponenten für eine hohe Leistung und einem maximalen Nutzlast.
• Hochwertige Qualität, lange Lebensdauer und wirtschaftlich vertretbarer Kaufpreis.

Einsatzbereich

Der KOKS MegaVac ist der ideale Luftförderanlage-Aufbau für schwere Saug-, Verblase- und Transportarbeiten im Baubereich und (petro-)chemischen Industrie sowie für alle allgemeinen industriellen Anwendungen.

Dokumentation:

MEGAVAC

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »