KOKS TAINER

KOKS TAINER

Der KOKS Tainer ist ein mobiler Container, der für die (kurzzeitige) Lagerung von Flüssigkeiten und Gefahrgütern wie Ölen, Chemikalien, Säuren, Kühlwasser und flüssigem Abfall eingesetzt werden kann. 

Bei der Entwicklung des KOKS Tainer wurde auf einen möglichst großen Containerbehälter mit möglichst wenigen Segmenten, Platten und Schweißnähten geachtet. Der Übergang zwischen Bodenfläche/Dach und den Seitenwänden des Containers ist abgescrägt. Die großen Vorteile dabei sind das minimale R

anforderungne gebaut.isiko einer Leckage, die Vermeidung von toten Winkeln sowie einer Rissbildung in der Beschichtung, und höhere Steifigkeit der Containers. Der KOKS Tainer ist gemaß allen geltenden Sicherheits.

Einsatzbereich

Der KOKS Tainer ist mut seinem großen inhalt auf kleiner Fläche die effizeinteste und sicherste Lösung für die (kurzzeitige) Lagerung von Flüssigkeiten und Gefahrgütern vor Ort. Diesermobile LAgercontainer ist die Lösung bei Unglückfällen und Reinigungs- und Wartungprojekten u.a. in Raffinerien (petro)chemischen Farbriken und Elektrizitätswerken.

Produkteigenschaften

Der KOKS Tainer bietet maximale Flexibilität und mehr Lagerkapazität vor Ort. Dadurch kann z. B. ein Vakuumwagen wiederum effizienter eingesetzt werden. Für den Benutzer ist der KOKS Tainer eine innovative und kostengünstige Lösung für den (kurzzeitigen) Lagerungsbedarf von (Gefahr-) Flüssigkeiten und (Gefahr-)gütern

Dokumentation:

KOKS TAINER

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »